ZIV Jahresprogramm 2021

14 Webinar: Hepatitis und Mundgesundheit – Nicht nur die Leber ist Zielorgan der Virusinfektion Donnerstag, 17.6.2021 | 19.00 bis 20.30 Uhr Patienten mit hepatalen Erkrankungen haben in Abhängigkeit von Ausmaß und Art der Leberschädigung eine verstärkte Neigung zu parodontalen Entzündungen, Karies und Candidiasis. Sie zeigen einen deutlich schlechteren oralen Status als gesunde Vergleichsgruppen. Dies gilt sowohl für nichtinfektiöse Lebererkran- kungen als auch für viral induzierte Läsionen durch das HB- und das HC-Virus. Wie bei zahlreichen durch Parodontitis getriggerten Systemerkrankungen kommt, besonders im Falle der nicht alkoholischen Fettleber­ hepatitis, dem oralpathogenen Bakterium Porphyromonas gingivalis eine Schlüsselrolle zu. Aber auch andere gramnegative Bakterien können direkt über ihre Stoffwechselprodukte und Toxine das Leberparenchym alterieren. Einen spezifischen Zusammenhang zwischen Lebererkrankung und oraler Gesundheit gibt es im Fall der Hepatitis C-Infektion. Es zeigen sich auffällige Parallelen im Entzündungsgeschehen von Leber und Parodon- tium. Durch direkte Interaktion des Virus mit der oralen Mukosa in Form eines Mimikry-Effekts und eines inadäquaten Immunresponses wird die Entstehung eines oralen Lichen planus überproportional begünstigt. Ebenso ist die Gefahr der Genese oraler Plattenepithelkarzinome erhöht. Die Behandlung von Patienten mit infektiöser Hepatitis stellt schon aus hygienetechnischen Gründen besondere Ansprüche an alle zahnärzt­ lichen MitarbeiterInnen. Leberkranke PatientInnen sind als parodontale RisikopatientInnen einzustufen und bedürfen in jedem Fall intensiver zahnmedizinischer Betreuung. ZFP-ÖZÄK: 2 Punkte DDr. Christa Eder Studium der Biologie und Dissertation am Institut für Meeresbiologie und Ultrastruktur- forschung sowie wissenschaftliche Arbeiten am Institut für Anthropologie in Wien Erstellung eines für Zahnärzte praktikablen Konzepts für orale und parodontale Mikrobiologie am Ludwig Boltzmann Institut für Parodontologie und Rheumatologie in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Erich Schuh Studium der Humanmedizin und Ausbildung zum Facharzt für Pathologie und Facharztprüfung am Krankenhaus Baden-Mödling Seit 2015 Erste Oberärztin am Institut für Pathologie und Hygienebeauftragte Ärztin (Krankenhaushygiene) der Landeskrankenhäuser Baden und Mödling Orale und Parodontale Mikrobiologie bei ADK Diagnostics (Univ.-Prof. Dr. D. Kerjaschki) Redaktionsmitglied des österreichischen Fachmagazins „Zahn Medizin Technik“ und Autorin bei der deutschen Fachzeitschrift „Die Zahnarztwoche“ Vortragstätigkeit in Österreich und Deutschland. Fachbereiche: Orale Mikrobiologie, interdisziplinäre Zahnmedizin, Pathologie und Hygiene Autorin der Fachbücher: Zahn Keim Körper, Infektion Risiko Notfall Teilnahmegebühr (inkl. 20 % USt.): Anmeldung nur per E-Mail möglich: Allgemein € 65,– M office@ziv.at ZIV-Mitglieder € 50,– Die Teilnahme an einem Webinar erfolgt per Teilnehmer-Endgerät PC/Tablet/Smartphone und Internetverbindung mit ausreichender Bandbreite Zahnmedizin-StudentInnen € 25,– Zahnmedizin-StudentInnen (ZIV-Mitglieder) € 20,– NeueR Termin! 20.05.2021

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA1MDQ=