ZIV Jahresprogramm 2021

3 Webinar: Operative Weisheitszahnentfernung in der Praxis Dienstag, 9.3.2021 | 18.00 bis 21.00 Uhr Zielgruppe: ZahnärztInnen mit wenig Erfahrung im Bereich der operativen Weisheitszahnentfernung. Die operative Weisheitszahnentfernung ist einer der gängigsten Eingriffe in der zahnärztlichen Chirurgie. Dieser Kurs soll eine praxisnahe Hilfestellung für wenig erfahrene ZahnärztInnen bieten, den Schritt zu dieser operativen Leistung zu wagen. In einem theoretischen Teil werden die Diagnostik (Röntgen, CT, Klinik, Inspektion, Palpation etc.), die klinisch relevanten Klassifikationen der Retentionen und Verlagerungen, die Indikationen zur Entfernung, Kompli- kationen und mögliche Probleme bei Nicht-Entfernung sowie die Patientenaufklärung und die forensischen Aspekte besprochen. Dann werden die wichtigsten apparativen und instrumentellen Voraussetzungen erläu- tert. Anästhesieverfahren (Lokalanästhesie, Sedoanalgesie, Intubationsnarkose) und dabei auftretende Pro­ bleme sind ein weiterer wichtiger Punkt ebenso wie die perioperative Medikation. Im theoretisch-praktischen Teil wird dann die eigentliche Vorgehensweise der Operation (Schnittführungen, Schutz wichtiger Strukturen, Strategien bei der Zahnentfernung etc.) erörtert. Ebenso die Wundversorgung, Nachsorge und der OP-Bericht sowie häufige intraoperative und postoperative Komplikationen. Auch Ab- rechnungsprobleme mit den Krankenversicherungsträgern kommen zur Sprache. Bei Interesse kann über die operative Weisheitszahnentfernung in Privatkrankenanstalten in Vollnarkose und sich daraus ergebende Besonderheiten berichtet werden. In einem praktischen Teil können interessierte KollegInnen (nach gesonderter Anmeldung) bei operativen Weisheitszahnentfernungen in meiner Ordination assistieren. ZFP-ÖZÄK: 4 Punkte Dr. Rudolf Hauptner Seit 1999 Vorstandsmitglied der „Gesellschaft für Interdisziplinäre Medizin“ Seit 1993 Lehrtätigkeit im Zahnärztlichen Fortbildungsinstitut (ZAFI) über Pharmakologie in der Zahnheilkunde Seit 1989 eigene Ordination in Wien 1988 bis Mai 1990 Assistenzarzt an der Universitätsklinik für Zahn-, Mund und Kieferheilkunde in Wien, Abteilung für zahnärztliche Chirurgie Seit 1988 Facharzt für ZMK 1984 Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde Teilnahmegebühr (inkl. 20 % USt.): Anmeldung nur per E-Mail möglich: Allgemein € 125,– M office@ziv.at ZIV-Mitglieder € 70,– Die Teilnahme an einem Webinar erfolgt per Teilnehmer-Endgerät PC/Tablet/Smartphone und Internetverbindung mit ausreichender Bandbreite Zahnmedizin-StudentInnen € 30,– Zahnmedizin-StudentInnen (ZIV-Mitglieder) € 25,–

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA1MDQ=