ZIV Jahresprogramm 2022

24 „ALT – ÄLTER – VERGESSEN“ – neue Ansätze in der Prävention bei Pflegebedürftigen Donnerstag, 29.9.2022 | 19.00 bis 21.00 Uhr Eine Prothesenreparatur hier, eine Wurzelrestentfernung da … ist das alles, was wir älteren, v.a. pflegebe- dürftigen Personen bieten können? Dabei ist ein funktionierendes Kauorgan nicht nur für die mundgesund- heitsbezogene Lebensqualität, sondern auch für den Stoffwechsel im Allgemeinen von großer Bedeutung. Wenn eine problemlose Nahrungsaufnahme nicht funktioniert, kann man schnell in die Malnutrition mit all ihren Folgen abrutschen. Parodontitis betrifft sehr viele Menschen über 35 Jahre und noch mehr über 65 Jahre, trotzdem sind wir in der Praxis kaum mit jener Gruppe der Bevölkerung konfrontiert, welche die höchste Prävalenz aufweist. Wie kann man der Unterversorgung der Hochaltrigen in Österreich entgegenwirken und welche Strategien braucht es, um Prophylaxe auch den Älteren zukommen zu lassen? Dieser Vortrag gibt Einblicke in die parodontologischen Zu- bzw. Missstände der älteren Bevölkerung am Beispiel von Fällen in der Praxis, betreuten Einrichtungen sowie Pflegeheimen. Behandlungskonzepte und Projektideen sollen Anregungen für die Arbeit in der Ordination schaffen und das Bewusstsein über die teils fehlende Betreuung der älteren Generation schärfen. ZFP-ÖZÄK: 3 Fortbildungspunkte werden eingereicht Univ.-Prof. Dr. Hady Haririan, PhD, MSc 2010 bis 2012 Postgraduelle Ausbildung: Master of Science (Pardodontologie) an der Med. Universität Wien, 2010 bis 2017 Doctor of Philosophy an der Med. Universität Wien, 2019 Habilitation in „Paradontologie“ an der Med. Universität Wien, seit 2019 Generalsekretär der Österreichischen Gesellschaft für Paradontologie, 2014 bis 2019 Österreich-Repräsentant der „European Federation of Periodontology (EFP)“, 2021 bis dato Vorstandsmitglied der „Österreichischen Gesellschaft für Parodontologie (ÖGP)“, 2008 bis 2009 Ambulanzarzt bei der Wiener Gebietskrankenkasse (1. Bezirk), 2012 bis dato zahnärztliche Tätigkeit in einer Ordination in Wien (8. Bezirk), 2009 bis 2019 Assistenzarzt an der Division für Zahnerhaltung und Parodontologie (Universitäts- zahnklinik Wien, Med. Universität Wien), 2020 bis dato Lehrstuhlinhaber der Abteilung für Parodontologie der Sigmund Freud PrivatUniversität Teilnahmegebühr (inkl. 20 % USt.): Anmeldung und Kursort: Allgemein € 85,– Zahnärztlicher Interessenverband Österreichs ZIV-Mitglieder € 55,– 1010 Wien, Gartenbaupromenade 2/8/15 Zahnmedizin-StudentInnen € 25,– T 01/513-37-31, F 01/512-20-39 Zahnmedizin-StudentInnen (ZIV-Mitglieder) € 20,– M office@ziv.at Zahnärztliche Assistentinnen € 25,–

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA1MDQ=